Audio
Bericht
Unterscheiden
Über mich
Gute Links
Gästebuch



Aufgewachsen in Velbert-Langenberg, besuchte ich das Gymnasium bis zur mittleren Reife. Darauf machte ich eine Banklehre, jedoch widerwillig. Neben meinem ausschweifenden Leben beschäftigen mich immer mehr tiefe Fragen nach dem Sinn des Lebens oder auch, was nach dem Tod kommt.

Ich hatte keinen "christlichen Hintergrund". Aus der ev. Kirche trat ich nach meiner Konfirmation aus. Ich lernte jedoch privat Leute kennen, die sich zu Jesus bekannten und mich sehr beeindruckten. Ihr Vorbild prägt mich bis heute.

Im Früjahr 1980 komme ich durch Nachdenken zur Überzeugung, das es "irgendwie Gott geben muß". Das faszinierende Weltall, schöne Aspekte des Lebens wie die Liebe, Musik oder Tierwelt führen mich zu dieser einzig logischen Schlußfolgerung. Gleichzeitig beschäftigt mich sehr stark die Möglichkeit von Krieg oder Umweltzerstörung. Geht es dann noch weiter?

Am 27.November 1980 innere Hinwendung zu Jesus Christus. Ich erlebe, wie Gottes Sohn mir begegnet und mir "ewiges Leben" gibt. In der Bibel finde ich Übereinstimmung mit meiner Erfahrung.

Ich hatte gesucht, aber nicht nach Ihm. Ich suchte "Kicks", Rausch und "ewiges Vergnügen". Sicher auch Liebe. Aber der eine wahre Gott suchte mich und sprach zu mir. Und schenkte mir frei und umsonst seine Liebe in Jesus Christus.

Die Ihn, den "Kaufmann, der Perlen suchte", soviel kostete.

1981 kam meine Frage nach den anderen Religionen. 1982 Fahrt nach Babaji. Danach darf ich durch Gottes Gnade die Einzigartigkeit Jesu Christi erkennen. Auf dieses Bekenntnis erfolgt meine Taufe in einer ev. freikirchlichen Gemeinde. Es beginnt ein Neuanfang, nachdem ich Vergebung und Befreiung von den Konsequenzen meines Irrweges durch Jesus Christus erfuhr. Von da an studierte ich intensiv die Bibel, die Gottes unfehlbares Wort ist. Ich gehörte von nun an ev.-freikirchlichen Gemeinden an und war in Jugendarbeit, Musik, Missionseinsätzen und Predigtdienst aktiv.

Aktuell gehöre ich einem überkonfessionellen Internationalen Bibelkreis in Lüdenscheid an.

Mein neues Leben drückte sich auch beruflich aus. Ich studierte Sozialarbeit, arbeitete in mehreren Pflegeheimen sowie in einem Kinderheim und für Menschen mit Multipler Sklerose. Von 1996 bis 2007 ernährte ich meine Familie als Verkaufsfahrer im Tiefkühlbereich. Seit 2008 bin als rechtlicher Betreuer selbstständig.


Ich bin seit 1992 mit meiner Frau Sonja verheiratet. Beim Kennenlernen stellten wir fest, dass Jesus Christus uns ähnlich Erfahrungen schenkte, obwohl Sonja einen ganz anderen Hintergrund hat. Sie glaubte sehr früh und nahm deshalb ihre evangelische Konfirmation sehr ernst. Sie lebte ihre Jugend als entschiedene Christin und wurde von Gott vor vielen Sünden, die ich beging, bewahrt.

Der Herr schenkte uns eine wunderbare Tochter Deborah, die jetzt in Saarbrücken studiert.

Diese Homepage habe ich privat veröffentlicht. Ihr einziger Sinn besteht darin, Gott zu ehren. Dies geschieht, wenn Brüder und Schwestern im Glauben gestärkt und Ungläubige zu Jesus Christus zu finden (frei nach C.H. Spurgeon).


Reinhold Watty


Du kannst hier auch die kostenlose CD "Jesus und der Guru" bei mir bestellen. Ein Erlebnisbericht meiner Reise zu Babaji (ca. 45 min.). Siehe auch bei "Audio".


Kontakt: E-Mail:  Reinhold.Watty@t-online.de